Samstag, 5. Dezember 2015

Geburtstagskuchen mit vielen bunten Smarties

Ich habe keinen Kindergeburtstag gefeiert, wollte diesen Kuchen mit vielen bunten Smarties aber unbedingt mal machen. Mit Sicherheit wäre dieser Kit Kat Kuchen der Hit bei den Kids. Innen befindet sich ein luftiger Schokopuffer, den nun wirklich jeder mag. Trotz der ganzen Schokolade ist das gute Stück nicht so süß wie der erste Eindruck. Mir gefällt das Ergebnis und es hat einfach super viel Spaß gemacht. 

smarties, kuchen, rezept, schokolade, geburtstagskuchen, kit kat, schnell, einfach, kindergeburtstag, muffins, schokolinsen

Weil ich keine Backfee bin, habe ich das leckere Rezept für das Innenleben bei meiner lieben Kollegin gemopst. Der Teig ist nämlich schön locker und schmeckt wirklich gut. Der fluffige Teig mit Schokostückchen eignet sich auch für Muffins. Die Zutaten hat man eigentlich immer im Haus und so kann der schnelle Kuchen auch spontan gezaubert werden. Für die Deko brauchte ich dann aber etwas Geduld und Nerven. 

smarties, kuchen, rezept, schokolade, geburtstagskuchen, kit kat, schnell, einfach, kindergeburtstag, muffins, schokolinsen

Die Zutaten bestehen aus 250g Sanella, 250g Zucker und 500g Mehl. Dazu kommen eine Packung Backpulver, eine Packung Vanillezucker, eine Packung Schokoplättchen und 4 Eier. Für den luftigen Teig benötigt man 1/4 Liter Mineralwasser. Für die Deko gibt es Smarties, Kit Kat Riegel, eine Schleife und natürlich die Schokoladenglasur. Der Backofen soll auf 175 Grad vorgeheizt werden, die Backzeit beträgt 45 Minuten.

smarties, kuchen, rezept, schokolade, geburtstagskuchen, kit kat, schnell, einfach, kindergeburtstag, muffins, schokolinsen

Die 250g Sanella im Topf flüssig machen und abkühlen lassen. Eier und Zucker schaumig schlagen und die restlichen Zutaten zugeben. Den Teig mit allen Zutaten schön glatt rühren und dann die Schokoplättchen unterheben. Ich habe mich für eine kleine Springform entschieden, die vorher eingefettet wurde. Ansonsten hätte ich einfach zu viele Kit Kat Riegel benötigt. Den fertigen Kuchen bitte abkühlen lassen.

smarties, kuchen, rezept, schokolade, geburtstagskuchen, kit kat, schnell, einfach, kindergeburtstag, muffins, schokolinsen

Dann die Schokoglasur im Topf flüssig werden lassen und über den gesamten Kuchen geben. Dann zügig die Kit Kat Riegel am Rand an die flüssige Schokolade kleben. Damit alles gut trocknen kann und besser hält, ist die Schleife ideal. Diese sieht aber auch später noch sehr schick aus. Erst zum Schluß habe ich die Smarties auf dem Kuchen verteilt. Vom restlichen Teig habe ich übrigens kleine Muffins gebacken.

smarties, kuchen, rezept, schokolade, geburtstagskuchen, kit kat, schnell, einfach, kindergeburtstag, muffins, schokolinsen

Insgesamt gefällt mir mein bunter Kuchen: ein kleines Highlight ohne den ganzen Tag in der Küche zu stehen. Natürlich kann man auch einen anderen Teig oder eine andere Dekoration verwenden. Der Kreativität sind absolut keine Grenzen gesetzt. Der Kuchen kann gerne schon am Vortag zubereitet werden, da der Teig richtig schön saftig ist. Schokoladenfans werden diesen leckeren Smartie Kuchen mit Kit Kat Rand lieben.

10 Kommentare:

  1. Wow was für ein toller Kuchen. Ich liebe Smarties. Muss den auch mal ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. unbedingt caro, macht total spaß und ist mega lecker ^^

      Löschen
  2. Sieht ganz toll aus Sandy! Ich will so einen Kuchen auch schon ewig mal machen! Yum Yum!

    xoxo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke liebes <3 ich finde den kuchen total niedlich *_*

      Löschen
  3. was ist das denn bitte für eine tolle Idee.... das sieht soooo lecker aus
    lg tina von
    www.beautiful-way-of-life.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke liebe tina ^^ für schokofans ist der kuchen genau das richtige XD

      Löschen
  4. Das sieht super süß aus *_* das macht doch gleich gute Laune!

    AntwortenLöschen
  5. der kuchen sieht so lecker aus! *-*
    da vergisst man direkt wie viele kalorien der hat haha xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahaha darüber will ich nicht nachdenken :-p

      Löschen
  6. Ohhhh, der Kuchen schaut wirklich richtig lecker aus *-*

    Liebe Grüße,
    LU

    AntwortenLöschen